Kofler Energies Power

KEP setzt 128,4 Millionen Euro um

Bochum | 25.07.2011

Geldregen, Quelle: Fotolia
Geldregen, Quelle: Fotolia

Nach dem Geschäftsjahr 2010 stellt die Kofler Energies Power AG (KEP) die Weichen auf Wachstum. Bei einem Umsatz von 128,4 Millionen Euro nicht verwunderlich.

Die Kofler Energies Power AG (KEP) hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2010 kräftig gesteigert. Der 2010 begonnene Umbau zum umfassenden Energieeffizienz-Dienstleister läuft. 2015 will das Unternehmen die Umsatzmarke von 300 Millionen Euro knacken. Details zur nachhaltigen Wachstums-Strategie erläuterte der Vorstandsvorsitzende Michael Lowak auf der Jahreshaupt-Versammlung der KEP in Bochum.

Umsatz-Steigerung um 38 Prozent

Den Aktionären der KEP präsentierte Lowak ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2010. So trug das Beschaffungs-Geschäft, insbesondere im Bereich Gas, wesentlich zum gesteigerten Konzernumsatz von 128,4 Millionen Euro bei. Das ist ein Anstieg von 38 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damals waren es „nur“ 93,1 Millionen Euro.

Zum Umbau zum ganzheitlichen Energieeffizienzanbieter

Das bisherige Kerngeschäft der KEP lag in der optimierten Energie-Beschaffung für Geschäftskunden. Nun erweitert die Kofler Energies Power AG ihr Leistungs-Portfolio. Maßgeblich um spezialisierte Dienstleistungen im Bereich Energie-Effizienz. Damit stellt die KEP die Weichen für ein deutliches Wachstum. Bis 2015 soll der Jahresumsatz auf 300 Millionen Euro wachsen. Gestärkt sieht sich die Gesellschaft durch die Regierungs-Beschlüsse zum Atomausstieg. Der Verzicht auf die Kernenergie bedeutet einen steigenden Bedarf an energieeffizienten Technologien und Gebäuden.

Neue Angebots-Palette von KEP

„Wir wollen mit wirtschaftlichen und innovativen Produkten einen deutlichen Anteil des Marktpotenzials heben“, sagte Michael Lowak. „Dazu bilden wir in unserem Unternehmen die gesamte Wertschöpfungs-Kette der Energie-Optimierung ab.“ Die Angebots-Palette für Geschäftskunden umfasst die effiziente Beschaffung von Strom und Gas. Neu ist die Planung effizienter Gebäude und Anlagen und die Installation von Energiemanagement-Systemen. Zudem will sich KEP auch mit dem Bau und der Finanzierung von dezentralen Energieerzeugungs-Anlagen sowie den optimierten Anlagen-Betrieb befassen.

Über die Kofler Energies Power AG 

Die Kofler Energies Power AG ist ein großer Anbieter für Energie-Effizienz. Kunden erhalten bundesweit umfassende Dienstleistungen aus einer Hand. Diese sind unabhängig von Lieferanten, Herstellern und Energie-Erzeugern. Ziel ist es, die energetischen Betriebskosten von Gebäuden spürbar und nachhaltig zu senken. Im Fokus stehen hierbei die Beschaffungs-Optimierung von Strom und Gas. Auch spielen energieeffizientes Planen sowie Energie-Management und effiziente Betriebsführung eine große Rolle. Die Kofler Energies Power AG wurde 1999 als Tochter des Aral-Konzerns gegründet. Seit der Ausgliederung im Jahr 2003 arbeitete sie bis Januar 2010 unter dem Namen Rhein-Ruhr Energie. Als erstes Unternehmen dieser Art wurde die Rhein-Ruhr Energie AG 2006 im Open-Market-Segment der Frankfurter Börse gelistet. Hauptgesellschafter ist seit Mai 2009 die Kofler Energies AG in München mit 65,5 Prozent des Aktienkapitals. Im Januar 2010 firmierte das Unternehmen zur Kofler Energies Power AG um. Zielgruppen sind die Immobilienwirtschaft, das Gesundheitswesen, Filialunternehmen, Gewerbe- und Industriekunden sowie öffentliche Bauten.

 

www.koflerenergies-power.com

www.koflerenergies.com

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Innovatives Energie-Management mit der K. Kofler Energies Power AG: das neue System zum Engergie-Management, die K.box smart Basisstation

Der Startschuss ist gefallen: Die Kofler Energies Power AG (KEP) startet nun offiziell mit dem Vertrieb der K.box smart – ein innovatives System zum ... [zum Artikel »]

Regionalnachrichten

Klicken Sie auf die Wirtschaftsnachrichten Ihrer Region: